Made in Germany

Wir setzen auf Innovation.

Seit 1925 stellen wir Beleuchtungsgeräte für Fahrräder her - mit einer Handvoll Mitarbeiter und der Produktion von Katzenaugen begann es. In den neunziger Jahren startete die LUMOTEC-Serie, es folgte die TOPLIGHT-Serie, die Erfindung des batterielosen automatischen Standlichts, die IQ-Technologie, das Tagfahrlicht, LineTec und BrakeTec… aktuell durchbrechen wir die 100-Lux-Grenze für Dynamo-Scheinwerfer und bieten dem Markt neue Scheinwerfer für E-Bikes – kurz gesagt: Wir leben von Innovation und produzieren Originale (die viele Nachahmer finden). Das alles machen wir mit 200 Mitarbeitern in Meinerzhagen mitten in Deutschland: „Made in Germany“.

 

Wir sind Werkzeugmacher.

Wir konstruieren jedes Element selbst und wir machen die Werkzeuge dazu. Große Spezialwerkzeuge, die wir auf unseren rund 30 Spritzgussmaschinen einsetzen: Jedes Formteil kommt aus einem eigenem Spritzgusswerkzeug. Viele davon sind tonnenschwer. Weit über tausend lagern in unseren Regalen. Ein „eisernes“ Kapital, das uns unabhängig und einmalig macht – und mit dem wir Lieferfähigkeit auf viele Jahre absichern können.

 

 

 

Wir sind richtungsweisend.

Die Lichtquelle ist eine winzige LED. Nur ein Reflektor macht aus dem Lichtpunkt ein optimal zielgerichtetes Lichtfeld. Um dem Licht die präzise Richtung zu geben, ist eine lange Reihe von physikalischen Berechnungen, Messungen im Lichtlabor und Modifikationen im Prototypenbau nötig. Erst nach vielen Monaten geht ein neues „Lichtdesign“ in Serie – dann werden die Reflektor-Rohlinge in unserer fast hundertprozentigen Vakuumkammer makellos und nahezu unmessbar fein mit einer Spiegelfläche aus Aluminium „bedampft“.

 

Wir nehmen alles in die Hand.

Am Ende der Fertigung werden jeder Scheinwerfer oder jedes Rücklicht in allen Funktionen geprüft. Das Produkt muss nicht nur einfach leuchten, es werden gezielt Lichtleistung, Lichtbild, Hell-Dunkel-Grenze und vieles mehr getestet. Das ist – unterstützt von Messeinrichtungen – immer persönliche „Handarbeit“ eines Mitarbeiters oder einer Mitarbeiterin. Verantwortungsvolle Qualitätssicherung gehört einfach zu unserem Anspruch „Made in Germany“.

 

 

 

Wir sind direkt wählbar.

Wer eine Frage zu „Licht am Fahrrad“ hat, der kann unsere Nummer wählen oder eine E-Mail schreiben. Wir geben eine Antwort – egal ob es um kniffelige Technik geht, um spezielle Montagen, um Vorschriften zu Licht an Bike oder E-Bike oder einfach um Beratung beim Vergleich von Produkten und Funktionen. Viele Hunderte mal im Monat wird dieser Service in Anspruch genommen – vom Fachhandel genauso wie von den Konsumenten. „Persönlich“ erreichbar zu sein gehört für uns einfach dazu: „Made in Germany“.

 

Wir vergrößern Kapazitäten.

Wir produzieren auf über 14.000 Quadratmetern. In einem Gebäudekomplex, der seit 50 Jahren immer wieder erweitert werden musste. Erst 2016 wuchs die Kapazität um über 50 Prozent, es kamen 5.000 Quadratmeter hinzu für neue Maschinen und die Reorganisation der gesamten Fertigungsstrecke.

Top